Steinway - Kurpark
Steinway-Kurpark ... ein Jahresüberblick ...
die schönsten Jahreszeiten   -   Frühling und Sommer  ...

Der Steinwaypark wurde in den Jahren 1892 bis 1898 angelegt. In ihm wachsen neben heimischen Waldbäumen viele Gehölze aus fremden Ländern, z. B. Trompetenbaum (Nordamerika) und Flügelnußbaum (Persien/Iran). Gespendet hat den Park der Ehrenbürger der Stadt Seesen, William Steinway. (Geboren 1835 in Seesen, gestorben 1896 in New York), der Mitinhaber der Pianofortefabrik Steinway & Sons.

Seesen -
Montecorvino
Rovella 2006
Steinway- Kurpark
der Steinway Park - wer war Steinweg
Herbst und Winter im Steinway-Kurpark